Gift im Gebiss

Gefunden in Ingrid Nolls Roman „Die Apothekerin“, Journalistin, Moderatorin und Sprecherin Susanne Rump liest tödlichen Stoff zum Dahinsiechen , eßkultur päppelt das Publikum  wieder auf.

„Levin antwortete ausweichend: „Hella ist eine vorzügliche Köchin, wen man sie nicht stört. Komm, wir trinken einen Aperitif.“ Die beiden verschwanden, während ich die Hasenkeule mit sorgsam entkernten Weintrauben, Äpfeln und Calvados in der Pfanne schmoren ließ. Kein Wort drang zu mir. Als ich eine halbe Stunde später zu Tisch bat, waren die zwei Männer in bester Stimmung, weder von einer tätlichen noch einer verbalen Auseinandersetzung war etwas zu bemerken.“

Menü: Spundekäs zu Herbsttomaten,  Kastaniensuppe, Geschmorter Hase „Apothekerin“, Rotweinkuchen